Hinweis: Dieses Szenario kommt erst nach Corona-Stufenplan Stufe rot zum Einsatz!

Derzeit (Stand 29.10.2020) gilt Stufe gelb.

Folgende Rahmenbedingungen sollen im Alternativszenario gelten, welche auch den Vorgaben seitens der Senatsverwaltung entsprechen:

  • – Zeitraum 7:30-16:00 Uhr, gestaffeltes Ankommen und Gehen
  • – 3 Unterrichtsstunden pro Tag sowie 2,5 Stunden ergänzende Förderung und Betreuung (eFöB) sowie Mittagessen und Pausen
  • – darüber hinaus: Notbetreuung (z.B. Früh-/Spätbetreuung)
  • – innerhalb von 2 Wochen muss mindestens 1 Mal die normale Wochenstundentafel erteilt werden – dies betrifft alle Fächer
  • – die Klassen werden in 2 Gruppen geteilt (=Lerngruppen) –> keine Abstandsregeln innerhalb einer Kohorte (Lerngruppe)
  • – jeder Klasse sind 2 Räume zugeordnet, die jeweils gekennzeichnet sind
  • – eFöB = Anfertigen von HA, pädagogische Angebote, kleine Projekte, LK/Religion in Präsenz, Lesen, außerschulische Aktivitäten
  • – für eFöB werden Erzieher und Lehrer eingesetzt
  • – Aufgabenpakete für eine mögliche Quarantäne werden zusammengestellt
  • – innerhalb der Lerngruppen Lernteams bilden
  • – Zwischenreinigung der Tische durch Schüler

Exemplarische Zeitpläne 

Lerngruppen A
– Ankommen: 7:30-8:15 Uhr (jede Lerngruppe erhält konkrete Zeit)
– 1. Unterrichtsblock: 8:15-9:45 Uhr
– Bewegungspause: 9:45-10:15 Uhr
– 3. Unterrichtsstunde: 10:15-11:00 Uhr
– eFöB und Mittagessen: 11:00-13:30 Uhr

Lerngruppen B
– Ankommen: 8:15-8:45 Uhr (jede Lerngruppe erhält konkrete Zeit)
– eFöB und Mittagessen: 8:45-11:15 Uhr
– 1. Unterrichtsblock: 11:15-12:45 Uhr
– Bewegungspause: 12:45-13:15 Uhr
– 3. Unterrichtsstunde: 13:15-14:00 Uhr

0